Lesen für Uganda

Sensationelles Ergebnis bei

"Lesen für Uganda" an der VS Matrei i.O.!

 

Die Kinder der VS Matrei i. O. sammelten im April mit Unterstützung ihrer Lesepaten 473€ für Schulkinder in Uganda. Für jedes gelesene Buch erhielten die fleißigen Leser 1€ von ihren Lesepaten. Woche für Woche wuchs der Bücherturm auf der Pinnwand vor der Direktion, denn für jedes Buch wurde auch ein Buchrücken dort hin geklebt.

 

Ein großes Lob an die vielen fleißigen Leser und ein herzliches Dankeschön an die Lesepaten!

 


Exkursion 3b Lienz

Am 29. März 2017 war es soweit. Die Klasse 3b machte sich auf den Weg nach Lienz. Mit dem Postbus ging es in der Früh um 08:46 vom Korberplatz los. Erste Station in Lienz war die neue Stadtbücherei. Dort wurde den Kindern in heimeliger Atmosphäre das Bilderbuchkino „Die Nase“ von Johanna und Lydia vorgestellt. Die Kinder waren gefesselt von diesem Buch und durften im Anschluss noch ein Bild malen. Zur Stärkung gab es sogar Gießkannenwassersaft und gebackene Mäuse, die perfekt zur Geschichte passten.

 

Nächste Station war das BORG-Areal. Dort erwartete uns die Stadtführerin Evelin Gander. Evelin bekam einen mysteriösen Anruf von Graf „Stinki“, der anbot, den Kindern den Weg durch die Stadt zu zeigen. Es war die Rede von einem mysteriösen Schatz! Immer wieder hinterließ er stinkende Briefe, die zu den einzelnen Stationen führten. Eine Schnitzeljagd der besonderen Art. Ein Brief steckte in der Stadtmauer, ein anderer war im Gebüsch versteckt. Einer musste sogar in der Liebburg mittels eines Losungswortes abgeholt werden und der nächste wurde im Adlerstüberl von den Kindern entgegengenommen. Frau Gander begeisterte die Kinder durch ihre lebhaften Erzählungen über Lienz. Zum Schluss fanden sie eine prall gefüllte Schatzkiste im Klostergarten. Was da wohl drinnen war? Das müsst ihr selbst herausfinden. Es war ein spannender und äußerst lehrreicher Vormittag für die Schüler/innen, Lehrpersonen und Begleitpersonen.

Hier die Auflösung!

 


Fest der Stimmen 2017!

"Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen." (Franz von Assisi)

 

Mittlerweile 4 Jahre sind vergangen, als das letzte Mal das Fest der Stimmen, ehemals Bezirksjugendsingen, im Lienzer Stadtsaal veranstaltet wurde. 
Heuer waren wir sogar zweifach durch unsere Musikschwerpunktklassen 2c unter der Leitung von Frau Sonja Theresiak und 4c von Herrn Norbert Salcher vertreten.
Den Kindern machte es sichtlich Spaß, sich einen Vormittag lang mit anderen Chören und Musikklassen des gesamten Bezirks musikalisch auszutauschen. 
Mit dem Landesjugendsingwettbewerb in Schwaz am 09. Mai findet diese Veranstaltung ihren Höhepunkt, bei dem auch wieder unsere beiden Musikklassen teilnehmen werden.
Wir wünschen beiden Klassen viel Glück und tolle Eindrücke!

Hier geht's zu den Fotos!

Hier das Video zum Fest der Stimmen auf dolomitenstadt.at!


Helfi Olympiade

Am 8. März 2017 war es wieder soweit.

Die 4. Klassen der VS Matrei i.O. nahmen an der Helfi- Olympiade 2017 teil. Nach vielen intensiven Übungseinheiten bestritten alle Gruppen der VS erfolgreich den Wettbewerb mit dem 4. Platz. GRATULATION! Umrahmt wurde die Olympiade von Stationen der Feuerwehr, der Kinderpolizei und des Roten Kreuzes. Dort konnten sich die Kinder über diese Organisationen informieren, an Gewinnspielen teilnehmen, sich Wunden schminken lassen oder mit der Drehleiter in luftige Höhen fahren. Hier geht's zu den Fotos!

 

https://www.meinbezirk.at/osttirol/lokales/130-kids-zeigten-wie-einfach-helfen-ist


Faschingsdienstag 2017!

Da war wieder was los!

Wie jedes Jahr am Faschingsdienstag gingen wir auch heuer ins Marktle und feierten den Ausklang der lustigen Zeit mit vielen Schaulustigen. Viele wunderschöne Kostüme waren dabei. An den verschiedensten Orten wurde den Zuschauern von den Kindern der VS vorgesungen und vorgetanzt. Danke an alle Geschäfte und Institutionen, die uns auch heuer wieder so herzlich empfangen haben. Auch der Elternverein war wieder mit dabei und verteilte an die Kinder Faschingskrapfen und Säfte - danke nochmals dafür!

"Es isch echt ollm fein", hörte man da und dort von Kindern und Erwachsenen.

Hier könnt ihr euch von der "Gaude" der Kinder überzeugen!


Badminton 3b!

3b Klasse: Badminton mit Eduard Blassnig!

 

Eine tolle Bewegungs - und Sportstunde erlebte die 3b Klasse mit Eduard Blassnig. Er zeigte den begeisterten Schülern und Schülerinnen wie man richtig mit dem Badmintonschläger und dem Ball umgeht und somit das Spielen mit diesem Sportgerät Spaß machen kann.

Hier gibt's die Fotos!


Schneeschuhwandern am 19.1.2017

Schneeschuhwandern mit den Nationalparkrangern!

 

Wie jedes Jahr gingen auch heuer wieder die Nationalparkranger mit unseren 2, Klassen auf Schneeschuhen durch die winterliche Landschaft unseres Heimatortes.

Heuer wanderten die Kinder bei strahlendem

Sonnenschein in der schönen Fraktion Bichl unterhalb der gotischen Nikolauskirche durch die verschneiten Felder und

lernten wieder viel über die Flora und Fauna im Winter.

 

Hier ein paar Eindrücke!


Eisfestl 2017

Eisfestl 2017!!!

Unser Team "Tauernwind"  nahm wieder beim Osttiroler Eisfestl der Lehrer teil.

 

Schützen: (von links)

Sigrun Haidenberger, Cilli Mariacher, Sandra Ranacher, Dora Hecht

 

 Hier noch ein paar Fotos 


Schitage 2016/2017

"Schifoahn" war echt wieder ein voller Erfolg!

 

Im Jänner 2017 hatten alle Klassen der VS Matrei ihren dreitägigen Skikurs mit unseren einheimischen Schischulen. Bei traumhaftem Schiwetter konnten alle Schüler und Schülerinnen wieder ihr Können auf den zwei Brettern verbessern und verfeinern. Unter fachkundiger Anleitung der Schilehrer wurde gecarvt und gewedelt. Auch die FIS Pistenregeln wurde dabei nicht vergessen, um nicht nur richtiges sondern auch sicheres Schifahren zu erlernen. Sogar das Formationfahren ist am Ende gelungen.        Hier geht's zu den Bildern...


Laufschule mit Lauftrainer Gerhard Holzknecht

Auf die Plätze, fertig, los!

 

Wieder einmal hat uns Lauftrainer Gerhard Holzknecht besucht und mit unseren Kindern aller Klassen jeweils eine Stunde lang ein Lauftraining durchgeführt.

Das richtige Laufen will nämlich gelernt sein!

 

Hier könnt ihr ein paar Eindrücke davon bekommen...


Advent und Weihnachten 2016 in unserer Schule...

... waren wieder wunderschön!

 

- tägliche Adventfeiern in den Klassen um den Adventkranz mit vielen Liedern, Geschichten und Gebeten

 

- wöchentliche Adventfeiern mit anderen Klassen in der Adventecke vor der Direktion

 

- Besuch vom Nikolaus und seinen Begleitern

 

- gemeinsames Feiern der Weihnachtsmesse mit unserem Herrn Pfarrer Ferdinand Pittl, stimmungsvoll umrahmt von unserem Schulchor                                          Hier geht's zu den Bildern...


Ein toller Tag beim "Engelefilzen" am 15. 12. 2016 in der 2a

 

 

 

Frau Bernadette Tagger- eine Schafbäuerin aus dem Villgratental - zeigte uns, wie wir aus Schafwolle ganz feine, wollige Engelen filzen konnten. Dazu verwendeten wir eine Filznadel.

Mit entzückenden Engelein durften wir nach Hause gehen.

Hier geht's zu den Bildern!


Tag des Apfels in der 2a!

 

In der 2a Klasse wurden Apfelkuchen und getrocknete Apfelchips aus heimischen Äpfeln hergestellt. Auch herrlicher Apfelsaft wurde verkostet. Viel Wissen über unsere heimische Frucht wurde im Apfelbüchlein festgehalten. Die Kinder der 2a sind nun die Apfelexperten!

                                                        Hier geht's zu den Bildern!...


Bäuerinnen zu Besuch in den 1. Klassen!

 

Anlässlich des Welternährungstages besuchten die Ortsbäuerinnen die beiden ersten Klassen. Sie brachten den Kindern den besonderen Wert unserer Lebensmittel näher und berichteten über wertvolle, regionale Produkte und deren Gütesiegel.

 

 

Die Entstehung des Brotes wurde anhand eines Plakates und mitgebrachten Zutaten erklärt.

 Wie wir uns richtig und gesund ernähren, verriet uns ein Blick auf die Ernährungspyramide. Zum besseren Verständnis ordneten die Kinder diverse Nahrungsmittel in die Ernährungspyramide ein und gewannen so einen ersten Eindruck einer ausgewogenen Ernährung.

 

Der Höhepunkt der Stunde war natürlich das Verkosten der leckeren, von Karin und Elisabeth selbst hergestellten Jause. Je nach Belieben ließen wir uns frisch gebackenes Brot mit Butter und Schnittlauch oder einer köstlichen Marmelade schmecken.
Apfelringe, Vollkornkekse und ein Glas Apfelsaft rundeten das Verwöhnprogramm ab.

Hier geht's zu den Bildern...